Hallo Schützenschwestern und Schützenbrüder,

liebe Freundinnen und Freunde,

ich wende mich heute an Euch, aufgrund der in den letzten Wochen durch
den Corona-Virus entstandenen Situation, die natürlich auch für unseren
Paderborner-Bürger-Schützenverein und für unsere Western-Kompanie
Konsequenzen hat.

In den letzten drei Wochen seit unserem Herrenabend haben wir Schritt für Schritt
erst Veranstaltungen mit über 50 Personen, dann aber auch schon Veranstaltungen
mit bis zu 30 Personen absagen müssen.

Leider haben die Ereignisse der letzten Tage uns dann soweit eingeholt,
dass wir uns am Montag dazu entschlossen haben, vorläufig alle Veranstaltungen,
ja unser Vereinsleben bis Ende April erstmal ruhen zu lassen.

Sollte sich an den Vorgaben der Behörden im Laufe der nächsten Wochen etwas ändern,
würden wir natürlich entsprechend reagieren.

Wir hoffen auf Euer Verständnis und das wir sobald wie möglich unser Vereinsleben
wieder aufnehmen können. Sollte es noch Fragen geben oder auch Schützenbrüder, die auf Hilfe
angewiesen sind, so könnt Ihr Euch natürlich an die Vorstandsmitglieder oder auch an mich persönlich wenden.

Bis dahin bleibt gesund und kümmert Euch um Eure Familien.

Mit Schützengruß, Euer

Rüdiger Uhle

– Hauptmann der Western-Kompanie –